Schulung/ Service

 

Unser Verleihangebot
Verleihshop Veranstaltungstechnik

 

Beschallung Installation Tontechnik Akkubox digitales Mischpult (Funk-)mikrofon Lautsprecher Lautsprechermanagement Verstärker
Kirchenbeschallung Veranstaltungstechnik
Demo Gottesdienst Kundgebung Lesung Open Air Seminar Sommerfest Strassenfest Vortrag Weihnachtsmarkt
Architekturbeleuchtung LED PAR-Scheinwerfer Profiler Theaterscheinwerfer
Dolmetschersystem Hörhilfe Induktionsschleife Schwerhörigenanlage
Gemeinschaftshaus Institut Kirche Kita Schule Stadthalle Bühnen Chorpodeste Dirigentenpult Traversen

 

100V-Technik

Diese Technik wird insbesondere dann verwendet, wenn lange Kabelwege erforderlich sind bzw. Parallelverdrahtung notwendig ist, oder viele Lautsprecher an einem einzigen Verstärker betrieben werden sollen. Die Ausgangsspannung des Verstärkers beträgt bei Vollaussteuerung 100 V. Die Impedanz (Widerstand) des Übertragers bestimmt die Leistungsaufnahme des Lautsprechers. Die Leistungen der Lautsprecher addieren sich. Sie dürfen in der Summe nicht über der max. Leistung des Verstärkers liegen.

Weitere Vorteile:

  • kleine Kabelquerschnitte reichen aus
  • Lautstärke am Übertrager einstellbar
  • Resistent gegenüber Störspannungen.

Die verwendeten Kabel müssen für 100V zugelassen sein. Die allgemeinen Sicherheitsregeln nach VDE 0100 sind zu beachten.