Schulung/ Service

 

Unser Verleihangebot
Verleihshop Veranstaltungstechnik

 

Beschallung Installation Tontechnik Akkubox digitales Mischpult (Funk-)mikrofon Lautsprecher Lautsprechermanagement Verstärker
Kirchenbeschallung Veranstaltungstechnik
Demo Gottesdienst Kundgebung Lesung Open Air Seminar Sommerfest Strassenfest Vortrag Weihnachtsmarkt
Architekturbeleuchtung LED PAR-Scheinwerfer Profiler Theaterscheinwerfer
Dolmetschersystem Hörhilfe Induktionsschleife Schwerhörigenanlage
Gemeinschaftshaus Institut Kirche Kita Schule Stadthalle Bühnen Chorpodeste Dirigentenpult Traversen

 

Sennheiser evolution wireless: Welche Frequenzen kann ich parallel nutzen?

Sennheiser evolution wireless: Welche Frequenzen kann ich parallel nutzen? Die drahtlosen Mikrofone der Serien ew 100, ew 300 und ew 500 ermöglichen die Auswahl einer Sende/empfangsfrequenz aus einem Pool von 1280 möglichen, einstellbaren Frequenzen.

Werden mehrere Anlagen parallel betrieben, reduziert sich die Zahl der betriebsfähigen Frequenzen allerdings drastisch. Verantwortlich dafür ist kein Qualitätsmangel sondern die Physik. Es entstehen Interferenzen und Auslöschungen der Funksignale untereinander, je mehr und stärker, desto näher die Sender zueinander positioniert sind. Oft hörbar als ein Schnarren im Signal, schlimmstenfalls kommt es sogar zu einem Übersprechen der einzelnen Kanäle.

Insgesamt sind maximal 16 Anlagen in einem Frequenzraster (hier Bereich D, 790 - 822 MHz) betreibbar. Folgende Frequenzen werden von Sennheiser empfohlen:

800,1 MHz
800,5 MHz
801,0 MHz
801,6 MHz
802,3 MHz
803,3 MHz
805,4 MHz
809,4 MHz
811,0 MHz
812,4 MHz
813,6 MHz
816,1 MHz
819,6 MHz
821,15 MHz
821,6 MHz

alternativ:

800,0 MHz
800,4 MHz
800,9 MHz
801,5 MHz
802,2 MHz
803,2 MHz
805,3 MHz
809,3 MHz
810,9 MHz
812,3 MHz
813,5 MHz
816,0 MHz
816,8 MHz
819,5 MHz
821,05 MHz
821,5 MHz