Schulung/ Service

 

Unser Verleihangebot
Verleihshop Veranstaltungstechnik

 

Beschallung Installation Tontechnik Akkubox digitales Mischpult (Funk-)mikrofon Lautsprecher Lautsprechermanagement Verstärker
Kirchenbeschallung Veranstaltungstechnik
Demo Gottesdienst Kundgebung Lesung Open Air Seminar Sommerfest Strassenfest Vortrag Weihnachtsmarkt
Architekturbeleuchtung LED PAR-Scheinwerfer Profiler Theaterscheinwerfer
Dolmetschersystem Hörhilfe Induktionsschleife Schwerhörigenanlage
Gemeinschaftshaus Institut Kirche Kita Schule Stadthalle Bühnen Chorpodeste Dirigentenpult Traversen

 

Splitten von Ausgangssignalen (z.B. Main-Out am Mixer) mittels "Y"-Kabeln

Im allgemeinen sind die Ausgangssignal mehr als stark genug, um zwei Eingänge mit hoher Eingangsimpedanz ohne Qualitätsverlust noch Schaden in der Ausgangsstufe speisen zu können. Wenn Sie z. B. das Mixer-Signal mit einem Kassettenrekorder, DAT oder CD - Recorder aufnehmen wollen, kann das identische Signal über zwei "Y"-Kabel zu beiden Geräten geleitet werden. Diese Konfiguration kann bei vielen Anwendungen sehr hilfreich sein.