Schulung/ Service

 

Unser Verleihangebot
Verleihshop Veranstaltungstechnik

 

Beschallung Installation Tontechnik Akkubox digitales Mischpult (Funk-)mikrofon Lautsprecher Lautsprechermanagement Verstärker
Kirchenbeschallung Veranstaltungstechnik
Demo Gottesdienst Kundgebung Lesung Open Air Seminar Sommerfest Strassenfest Vortrag Weihnachtsmarkt
Architekturbeleuchtung LED PAR-Scheinwerfer Profiler Theaterscheinwerfer
Dolmetschersystem Hörhilfe Induktionsschleife Schwerhörigenanlage
Gemeinschaftshaus Institut Kirche Kita Schule Stadthalle Bühnen Chorpodeste Dirigentenpult Traversen

 

Panikpegel

Im Not- Panikfall müssen die Durchsagen noch hörbar sein. Welcher max. Pegel muss vom Lautsprecher in der Hörebene erzeugt werden? (siehe folgende Tabelle). Aus der abgeschätzten Betriebslautstärke im Raum resultiert der Panikpegel. Er muss, um in Gefahrensituationen noch eine ausreichende Sprachverständlichkeit garantieren zu können, min. 10 dB über der max. Betriebslautstärke liegen.